Termine 2019 - Januar bis Juni – House of Grace
Yoga, Sandra von Zabiensky, Workshops, The Wow Club, Tantra, Weiblichkeit, Tantraphilosophie, Hormonyoga
Yoga, Sandra von Zabiensky, Workshops, The Wow Club, Tantra, Weiblichkeit, Tantraphilosophie, Hormonyoga
22154
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22154,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Termine 2019 – Januar bis Juni

Guten Morgen, Ihr Lieben.  Wie seid ihr in das neue Jahr gestartet? Ich habe es zwischen den Tagen total ruhig angehen lassen. Eigentlich wollte ich ganz viel vorbereiten und dann: habe ich nichts gemacht, die Zeit genutzt, um mich mit geliebten Menschen zu verbinden. Daher gab es zum Beispiel auch kein Sylvester Foto, einfach deshalb, weil mein Freund und ich küssend auf der Straße standen und um uns herum das Feuerwerkt explodierte, als ob es nur für uns Funken sprühen würde. Ich sage euch: das war mein romantischster Kuss ever und ich bin so froh, dass ich immer wieder das Handy weglege, um solche Momente in meiner Erinnerung und nicht im Fotoarchiv zu kreieren.

Nun denn: 2019 steht in den Startlöchern und bei mir ist RICHTIG viel los! Zu viel, um alles in Textform zu packen, daher hat mir meine zauberhafte Freundin und talentierte Grafikerin Julia Mantik die Termine für das erste Halbjahr in eine übersichtliche Grafik gepackt. Dabei immer mit im Gepäck: meine Herzensthemen. Ich schreibe zu jedem noch einmal einen einzelnen Post, wie ich darauf gekommen bin, was ich dadurch gelernt habe und was ihr von den Klassen und Workshops erwarten könnt. Ich weiß mittlerweile sehr genau wofür ich stehe: Das ist nicht nur Asana-Praxis, sondern vor allem die tantrische Philosophie, Weiblichkeit leben, wozu auch immer wieder Liebe, Sex und Partnerschaft gehört, und dafür, die Selbstliebe wiederzuentdecken. Richtig, wiederzuentdecken. Ich habe zuvor immer „mehr Selbstliebe“ geschrieben. Aber durch das Tantra habe ich eins erfahren: Wir müssen gar nichts hinzufügen, nicht mehr werden. Aber wir dürfen in dem reichen Schatz unseres inneren Potenzials alles wiederentdecken. Denn alles, jede Version von dir, ist schon längst da. Du brauchst nur den Mut und den bewussten Entschluss, diese zu leben. Und ja, ich weiss, das macht Angst. Aber wenn du die Angst vorm Fallen verlierst, dich aus der Sicherheit, die dich immer auch ein Stück weit klein hält herauswagst und dich dem Prozess des Fallens zuwendest, dann wirst du feststellen, dass das, was du für Fallen gehalten hast, in Wahrheit fliegen ist. Und ich möchte dich auf diesem Flug begleiten.✨

Hier findest du die Links zu den Terminen, soweit vorhanden:

https://www.yogaconferencehamburg.com/dozenten/sandra-von-zabiensky/

https://www.eventbrite.de/e/yogaeasy-community-class-mit-sandra-von-zabiensky-tickets-53640431976?aff=ebdssbdestsearch

https://www.vishnuscouch.de/yoga-event/von-frau-zu-frau/

 

http://damngoodyoga.de/workshops/

 

https://www.nowyoga.today/workshops/sandra-von-zabiensky-workshop/

 

http://www.athayoga.ch/portfolio/house-of-grace/

 

https://www.yogaloft-stuttgart.de/specials/workshops.htm

 

https://www.yogidays.de/portfolio_page/sandra-von-zabiensky/

 

https://www.weissenhaus.de/arrangements/mein-yoga-retreat-2019.html

 

https://www.diegluecksbringer.com/saso-25-26-05-2019-yogafruehling-im-kloster-himmelspforten/

 

https://www.lillawuttich.de/anatomie/workshops/#feminine-awakening

 

 

Love, Sandra

Tags
Events, Meditation, Selbstliebe, Tantra, Weiblichkeit, Yoga